Komm mit nach Tibet!

Auf diesen Seiten könnt ihr euch über das Leben von Kindern in Tibet informieren, euer Wissen testen und Ideen für eigene Aktionen und Projekte, zum Beispiel an eurer Schule, sammeln.

Hier gelangt ihr auf die Seite „Kinder in Tibet“. Sherab Nyima, ein Nomadenjunge, erzählt euch von seinem Alltag, seiner Schule, der Familie und dem Leben im Zelt. Er verrät euch auch, welche Spiele die Kinder in Tibet am liebsten spielen und was sie am liebsten essen. Die Rezepte könnt ihr selbst ausprobieren, sie sind ganz einfach! 

Hier informieren euch Kinder aus der Paul-Klee-Grundschule in Köln über ihre Tibet-AG, die bereits seit neun Jahren existiert und schon einiges auf die Beine gestellt hat. Die Kinder teilen ihre Ideen und Erfahrungen mit euch und helfen euch gerne, wenn ihr Anregungen braucht.

Informationen für Eltern und Lehrer:

Der Verein Nomadenhilfe e.V. hat zusammen mit Kindern aus der Tibet-AG der Paul-Klee-Grundschule in Köln und mit freundlicher Unterstützung durch die Stiftung für Umwelt und Entwicklung eine Bildungstasche „Komm mit nach Tibet“ erstellt. Die Tasche enthält, ein Arbeitsheft mit Texten, Spiel- und Bastelanregungen und Ideen zur Unterrichtsgestaltung rund um das Thema Tibet und Nomaden, eine begleitende CD mit unter anderem einem Hörspiel, einer Powerpoint Präsentation und Spielvorlagen, ein Rezeptheft und Gebrauchsgegenstände aus Tibet. Sie kann gegen eine Schutzgebühr von 25 € erworben oder gegen eine Leihgebühr von 10 € ausgeliehen werden.

Bitte wenden Sie sich bei Interesse an Stephanie Grünwald, Email: info@nomadenhilfe.de, Telefon: 0157-76660872