Wir unterstützen die ländliche Bevölkerung in Bhutan und Nomaden in Tibet

 

Ferienprogramm Fairtopia

Du kommst aus Köln und hast in der ersten Sommerferienwoche noch nichts vor?

Melde Dich hier an für unsere nachhaltige Kinderstadt!

Spenden für Bhutan und Tibet

Spende hier!

Hier kannst Du unsere Arbeit in Bhutan und Tibet unterstützen.

Nomadenhilfe e.V.

IBAN: DE54370502990000326331
BIC Code: COKSDE33

Aus Nomadenhilfe wird Charo Himalaya!

Wir bekommen einen neuen Namen: So richtig gut gefällt uns der Name Nomadenhilfe schon seit längerem nicht mehr. Natürlich möchten wir Menschen in Not helfen, doch im Vordergrund stehen bei uns die Zusammenarbeit auf gleicher Augenhöhe und der Austausch mit Menschen.
So haben wir uns auf der Mitgliedervollversammlung für diesen neuen Namen entschieden: Charo Himalaya. Charo bedeutet auf Bhutanisch Freundschaft und wörtlich übersetzt „ein Paar, das füreinander da ist“. Der Himalaya-Raum verbindet unsere Arbeit in Bhutan und Tibet.
Bitte schreibt uns eure Meinung! Wie gefällt euch der neue Name?

Sauberes Trinkwasser für Kinder in Bhutan

Wir installieren Wasserfilter an Schulen in Bhutan. Hilfst Du uns dabei? Hier kannst Du Dich informieren und für das Projekt spenden!

Unterstützung für Kinder

Für 30 € im Monat kannst Du ein Schulkind regelmäßig oder einmalig mit dem Nötigsten unterstützen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten Schulmaterial, Kleidung und Hygieneartikel. Hier kannst Du Dich informieren und für das Projekt spenden!

Was macht Nomadenhilfe e.V.

Die Idee zur Gründung des Vereins entstand 2007 in Tibet. Tibetische und deutsche Freund*innen taten sich zusammen und entwickelten Ideen zur Verbesserung der Lebenssituation von Nomaden in Tibet. 2008 wurde der Verein Nomadenhilfe e.V. als gemeinnütziger Verein in Köln gegründet.

Gemeinsam mit unseren Partnerinnen in Bhutan und Tibet entwickeln wir Projekte, mithilfe derer Bewohnerinnen der ländlichen Gebiete in Bhutan und Tibet ihre Lebenssituation verbessern können.

Schwerpunkte unserer Arbeit sind ländliche Entwicklung, Trinkwasserversorgung, die Verbesserung der Bildungschancen für Kinder aus benachteiligten Gebieten und Familien, medizinische Grundversorgung, sowie Sportprogramme für Kinder und Jugendliche.

In Deutschland führen wir Bildungsarbeit an Schulen, Kitas und mit Erwachsenen durch.
Wir freuen uns über eure Unterstützung durch aktive Mitarbeit in Deutschland!

Hier findet ihr unser Leitbild. 

Spenden für Bhutan

Projektarbeit in Bhutan

Seit Anfang 2017 engagieren wir uns schwerpunktmäßig in Bhutan. Hier haben wir bereits eine Kardamomgemeinschaft, eine Kuhfarm und eine Holzwerkstatt errichtet. Weiterhin etablieren wir Bildung- und Sportprogramme an mehreren Partnerschulen und unterstützen die Schulen bei der Einrichtung. An mehr als zehn Schulen haben wir Trinkwassersysteme für derzeit etwa 10.000 Kinder aufgebaut. Viele Familien erhalten eine monatliche Unterstützung. Bäuerinnen und Bauern, sowie Nomad*innen erhalten Solarpanels mit Lampen, Zäune zum Schutz der Felder, Saatgut, Kühe und Bewässerungssysteme.

Spenden für Tibet

Projektarbeit in Tibet

Seit 2008 haben wir in Tibet zwei Grundschulen für 200 Kinder, sowie eine Krankenstation mit Frauen- und Kinderabteilung errichtet und Möglichkeiten zur handwerklichen und medizinischen Ausbildung für Nomaden geschaffen. Weiterhin haben wir bereits 200 Jugendlichen die Ausbildung an weiterführenden Schulen ermöglicht. Im Gemeindezentrum finden Abendkurse und Hygieneschulungen für Erwachsene statt. Über das Yakprogramm unterstützen wir alleinerziehende Frauen und ihre Kinder. Zudem stellen wir Nomadenfamilien Motorräder zur Verfügung.

Spenden für Tibet

Bildungsarbeit in Deutschland

Darüber hinaus führen wir Bildungsangebote an Schulen und KITAs, sowie für Erwachsene in Deutschland zu globalen Themen durch. Den Schwerpunkt dabei bilden Bhutan und das Bruttonationalglück. Zudem beschäftigen wir uns mit den 17 Nachhaltigkeitszielen (SDGs), Klimagerechtigkeit, Biodiversität und nachhaltigem Konsum.

Informiert euch gerne über unsere Angebote, meldet euch für unsere Workshops an oder bucht eigene Veranstaltungen, zum Beispiel an eurer Schule! Gerne organisieren wir auch einen Digitalen Austausch mit einer Schule oder einem Experten in Bhutan.

Wenn ihr uns unterstützen möchtet, freuen wir uns über eure aktive Mitarbeit in Deutschland oder eure Spende!

Wir werden unterstützt von: