Das gibt es in Tibet

Seid ihr überrascht, welche Gegenstände die Menschen in Tibet nutzen?

Auch wenn in Tibet viele Menschen ein sehr einfaches Leben führen oder sogar in großer Armut leben, kennen und besitzen auch sie moderne Gegenstände. frauhandy

Handys: Da die Nomadenfamilien sehr weit abgelegen auf hohen Bergen und in kleinen Siedlungen leben, die nur schwer zu erreichen sind, ist es für sie sehr wichtig, mit Verwandten und Freunden telefonieren zu können. Viele Nomaden können sich kein Handy leisten, aber sie alle wünschen sich ein Mobiltelefon. Fast alle Tibeter, die in größeren Ortschaften leben, besitzen ein Handy, die meisten sogar ein Smartphone, denn es gibt hier kein Festnetztelefon, und fast niemand besitzt einen Computer mit Internet.

Toilettenpapier: In Geschäften in Tibet gibt es Toilettenpapier zu kaufen. Die Nomaden jedoch benutzen meist kein Klopapier. Schon als Kinder lernen sie, statt- dessen große Steine zu benutzen. _dsc5819

Essbesteck: Viele tibetische Gerichte werden mit den Händen gegessen. Ansonsten benutzen die Tibeter Löffel oder Essstäbchen. Messer werden nur zur Zubereitung von Speisen oder zum Verzehr von festem, getrocknetem Fleisch benutzt.

Fernseher: Wie überall auf der Welt ist das Fernsehen auch in Tibet sehr beliebt. In den Zelten haben die Nomaden meist keine Fernseher, denn die meisten Familien haben hier keinen oder nur sehr wenig Strom. In ihren Winterhütten haben aber alle Familien einen Fernseher. Die meisten sehen sich gerne tibetische Musikvi- deos, Martial-Arts-Serien oder Spielshows (z.B. China sucht den Superstar“) an. 13082014tsanghto_0029

Was möchtest du als nächstes wissen?

Kinder in Tibet          Steckbriefe von Kindern        Tibetische Namen        

Yaks         Schule in Tibet