Patenschaften

Über unseren Verein können Sie Patenschaften für Schülerinnen und Schüler in Bhutan übernehmen. Hier stellen wir Ihnen einige Kinder und Jugendliche vor, die auf der Suche nach einer Patin oder einem Paten sind:

IMG_9752Der neunjährige Damcho Wangchuk ist seit seiner Geburt gehörlos. Er besucht eine Schule in Paro, die speziellen Unterricht für gehörlose Kinder anbietet. Damchos Familie stammt aus einem kleinen Dorf. Dort baut sie auf einem Feld Obst und Gemüse für den Eigenverzehr an, die Familie hat kein Einkommen. Wir unterstützen sie deshalb mit 20 € monatlich, damit Damcho Schulkleidung, ein Mittagessen in der Schule und Schulmaterial bekommen kann.

.

.

.

IMG_9754Kesang Seldon Drukpa besucht ebenfalls die Schule für Gehörlose. Sie ist acht Jahre alt und von Geburt an taub. Auch ihre Familie hat kein Einkommen und wir unterstützen sie mit 20 € monatlich.

Für Kelsang Selten Drukpa haben wir Paten gefunden – wir freuen uns sehr, vielen Dank!

.

.

.

.

Zwei Brüder
Penden Choeda (links) und Yeshe Rinchen (rechts) sind Geschwister. Penden Choeda besucht die Grundschule, Yeshe Rinchen die Mittelschule. Die beiden leben mit ihrer Mutter zusammen. Als unsere ProjektmitarbeiterInnen sie im Januar besuchten, trugen sie kaputte Flipflops, und auch warme Bekleidung besaßen sie nicht.

Wir unterstützen die Familie mit monatlich 50 € für Schulmaterialien, Essen und Kleidung für die Kinder.

.

.

Zwei Schwestern

Auch Sonam Deki und Kinley Zam sind Geschwister. Die beiden sind Vollwaisen und leben mit ihrem kleinen Bruder alleine in einer Hütte. In den Neujahrsferien haben sie für zwei Monate bei unseren ProjektmitarbeiterInnen gelebt, zum Schulbeginn sind sie zurück in ihre Heimat in Ostbhutan gekehrt. Sonam Deki besucht die Oberschule, Kinley Zam die Grundschule.

Wir möchten die beiden Mädchen mit 50 € monatlich unterstützen.

.

.

Nidup Dorji

Nidup Dorji ist das jüngste Kind, das wir in Bhutan unterstützen. Seit Sommer 2016 besucht er die erste Klasse der Grundschule. Er lebt mit seiner Mutter und seiner kleinen Schwester zusammen. Bislang konnten wir die Familie bereits mit Lebensmittelspenden unterstützen. Gerne möchten wir regelmäßig für Schulmaterialien, Kleidung und Medikamente aufkommen. Die Kosten betragen 20 € im Monat.

.

.

.

Phub Dorji

Auch Phub Dorji wird von seiner Mutter großgezogen, der Vater hat die Familie bereits vor langer Zeit verlassen. Er hat mehrere Geschwister – seine Mutter muss für alle Kinder die Schulmaterialien, Kleidung und Nahrung finanzieren.

Phub Dori besucht die Mittelschule. Wir möchten seine Familie und ihn mit 20 € unterstützen.

.

.

.

Suresh KhatiSuresh Khati ist der älteste Schüler in unserem Stipendiatenprogramm. Er besucht bereits das College und studiert dort Englisch und Medienwissenschaften. Sein Vater ist alt und krank, die Mutter muss seine drei Geschwister und ihn alleine versorgen.

Derzeit unterstützen wir die Familie mit lediglich 20 € im Monat. Gerne würden wir die Hilfe aufstocken, denn Suresh Khati muss für seine Ausbildung hohe Gebühren zahlen.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie einen unseren Schülerinnen und Schüler unterstützen würden. Vielen herzlichen Dank!